Über die Regenbogenbrücke // Kümmel und Ragout

Über die Regenbogenbrücke // Kümmel und Ragout

Die beiden haben es leider nicht geschafft und sind nun ihren letzten Weg über die Regenbogenbrücke gegangen. Kümmel und Ragout. Sie wurden bei uns abgegeben. Kinder hatten das Nest gefunden indem noch 2 tote Geschwisterchen lagen. Offensichtlich war das Nest in einer zubelebten Gegend und die Mutter konnte sie nicht versorgen. Nunwerden sie liebevoll von Eva betreut. Wir drücken ihnen alle Daumen.

Weiterlesen

Knörsi ist über die Regenbogenbrücke gegangen

Knörsi ist über die Regenbogenbrücke gegangen

Wir nehmen Abschied von Knörsi, einem ehemaligen „Saverne-Hund“, den viele von uns kannten. Knörsi bekam noch einmal eine Chance und er hat sie genutzt. Wir sind dankbar für die letzten guten Jahre die er bei seinen Menschen haben durfte.

Das Team von „suche-herrchen.com“

———————–

Gestern mussten wir uns von unseremKnörsi verabschieden und sind nun sehr traurig aber dankbar, dass er 5 Jahre seines Lebens mit uns verbringen konnte.

Gudrun und Rudi

Rex: ein Nachruf für deinen Weg über die Regenbogenbrücke…

Rex: ein Nachruf für deinen Weg über die Regenbogenbrücke...

Nachruf Rex: Als der Notruf kam „…12Jahre alter Schäferhund im 3. Stock…“ haben wir keine Sekunde gezögert und Dich dort abgeholt.

Unterschlupf hast Du bei der besten Pflegefamilie gefunden, die man sich wünschen kann. So viel Liebe, Wärme und Fürsorge haben sie Dir gegeben und Dich aufgepäppelt.

Schnell war klar, dass diese Notunterkunft sich zu Deinem Zuhause entwickelt hat und keiner Dich dort je wieder wegholen wollte. Du durftest bleiben!!!

Weiterlesen

Ninas letzte Reise….

Ninas letzte Reise....

Ihr Lieben, ihr Köfferchen war schon lange gepackt ,am ende war es geklaute Zeit . Nina geht morgen auf ihre letzte Reise ,wir bringen sie um 15 Uhr zum Zug . Wir sind dankbar für alle Tage ,die sie bei uns war . Auch wenn die letzten Jahr sehr beschwerlich waren, der Dank für ihre Liebe überwiegt .

Sie geht voraus, wir werden folgen. Das Ziel der Reise ist die Regenbogenbrücke.

Weiterlesen

„Heldi“ einer der Vergessenen aus Saverne.

„Heldi“ einer der Vergessenen aus Saverne. Am Ende hat man ihn geliebt. 

Weine nicht um mich, da ich jetzt hinausging in die sanfte Nacht.
Trauere – wenn… du willst – aber nicht lang, dem Flug meiner Seele hinterher.
Ich habe jetzt Frieden, meine Seele hat Ruh´, Tränen braucht es nicht.
Im Gegenteil, denk an das Glück , das uns verband.
Es gibt keinen Schmerz, ich leide nicht und auch die Angst ist weg.
Mach Deinen Kopf für anderes frei – ich lebe in Deinem Herzen fort.
Vergiss meinen letzten Lebenskampf, vergiss unseren letzten Streit.
Vergrab Dich nicht im Jammertal – sondern freu Dich…

Weiterlesen

Fredy, mein bester Freund.

Fredy, mein bester Freund.

Die ersten 24 Stunden:
Fredy schlug bei uns ein wie eine Bombe als er im Herbst 2010 bei uns einzog. Fredy hatte vor allem und jeden Angst, sogar vor seinem Schatten. Er hatte in seiner alten Heimat Griechenland wohl die letzten 18 Monate kein schönes Leben. Er kauerte in einen Eck in unserer Küche und ich neben ihm und überflutete ihn mit vorsichtigen Streicheleinheiten.  Irgendwann musste er ja mal raus und ich trug ihn vor die Tür. Es ging eine Zeit gut bis er sich aus dem Geschirr wandte und abhaute. Er war gerademal 4 Stunden bei mir.

Weiterlesen

« 1 2 3 4 5 »