Vermittlungshilfe :: Astor – unser vorsichtiger Kobold

Vermittlungshilfe :: Astor - unser vorsichtiger Kobold

Astor ist ca. im September 2018 geboren und mit einer Schulterhöhe von ca. 54 cm ein
mittelgroßer wunderschöner Bub. Wir wissen nicht, was Astor alles erlebt hat. Fremden Menschen gegenüber ist er sehr unsicher und nähert sich nur vorsichtig. Beim Gassi gehen läuft Astor am Liebsten an einer langen Schleppleine, möglichst in ruhigen Gegenden, ohne großen Menschentrubel. Er kann problemlos im Auto mitgenommen werden.

Weiterlesen

Polly – Niemals langweilig

Polly - Niemals langweilig

Niemals langweilig ist es, wenn die kleine Polly Ihr Mitbewohner ist! Immer gut gelaunt, immer auf „dem Sprung“ und einfach immer fröhlich!

Polly ist im Okt. 2019 geboren, wiegt 10kg bei einer Schulterhöhe von 30 cm und ist kastriert. Beim Gassigehen ohne Leine macht sie mindestens die doppelte Strecke ihres Rudels, animiert zum Spielen, kommt auf Zuruf und freut sich ihres Lebens!
Weiterlesen

Kreta Traumhunde auf der Suche nach einem Zuhause Update 20.10.2020 : Neue Fellnasen

Kreta Traumhunde auf der Suche nach einem Zuhause Update 20.10.2020 : Neue Fellnasen
 
Sollten Sie Ihren Traumhund noch nicht gefunden haben – schauen Sie sich diese wunderbaren Vierbeiner hier an. Wenn Sie sich in einen von ihnen verlieben melden Sie sich bei uns. Wir besorgen Ihnen die gewünschten Infos zum Tier und stellen den Kontakt zu unseren Freunden auf der Insel her. Vielleicht ist ja genau IHRE Lieblingsnase auf der Suche nach IHNEN!
 
Viel Spaß beim Stöbern!
 
Update 20.10.2020 Neue Bilder der Fellnasen die noch auf ein Zuhause warten….

Weiterlesen

Jule ist “aufgewacht”

Jule ist

Noch vor 10 Monaten war Jule ein verstörtes und zutiefst traumatisiertes Wesen als sie in der Pflegestelle ankam. Dort hat die Hündin in kleinen Schritten und mit viel Geduld und Mühe gelernt zu “leben”.  (Zwei Fotos zeigen sie in diesem Zustand)

Bei unserem letzten Besuch im September waren wir überglücklich und berührt, wie Jule lernt “Hund” zu sein. Inzwischen ist Gassigehen mit ihr ein Riesenspaß, denn sie liebt es weite Strecken zu gehen und durch die Wiesen zu jagen, sie ist eine echte Sportlerin.

Weiterlesen

Update 28.09.2020 – Roro jetzt Mimmi – ein sanfter Schatz

Update 28.09.2020 - Roro jetzt Mimmi - ein sanfter Schatz

Update 28.09.2020

Mimmi – ALLES Alltag!

Wir besuchten Mimmi nach einigen Monaten wieder und wir waren sprachlos welche Routine in diesem kleinen Rudel herrscht. Unsere Zweifel, dass die Hündin den Spaziergang bei diesem nassen Wetter über Felder und Wiesen nicht bewältigen könne wurden restlos widerlegt. Beim Herausholen der Leinen standen alle parat – auch Mimmi, die sich im Haus ohne Rolli bewegt. Die Vierbeiner verließen wie selbstverständlich mit uns das Haus, Mimmi wurde ruckzuck in ihrem Rolli gesichert, lief dann zielstrebig zum Gartentürchen und wartete auf uns. Es ging nach draußen und sie war meist an vorderster Stelle und lief die ihr bekannte Strecke über Wege und Wiesen mit einem Vergnügen, dass uns absolut gerührt hat. Nase am Boden, schwanzwedelnd, abrufbar bei Richtungsänderungen und voller Lebensfreude und Tatkraft – als wäre da nicht der “Rollwagen” mit dabei. Sobald Leckerchen verteilt wurden stand sie in der Runde und hat ihre Portion eingefordert.

Bei allem Für und Wieder dieser Rollis, wir wissen in diesem Fall: Dieser Hund ist glücklich!

Sie hat nach ihrem früheren entbehrungsreichen Leben und schlechten Erfahrungen – wie sie es verdient hat – bisher schon viele schöne Jahre geschenkt bekommen.

Wenn sich ein Traumplatz für diese Hündin finden würde, wäre das wunderbar – auch wenn es allen Beteiligten sehr schwer fallen würde.

Weiterlesen

Peta sucht ganz besondere Menschen!

Peta sucht ganz besondere Menschen!

Die wunderschöne mittelgroße Peta (genannt Flecki) ist ca. zwei Jahre alt und sucht ganz besondere Menschen (ohne Kinder) für ihr restliches Hundeleben.

Peta kommt ursprünglich aus der rumänischen Smeura und wer schon Filme über dieses größte Tierheim der Welt (6000 Hunde!) gesehen hat, der wird sie so schnell nicht mehr vergessen. Hunde, die in der Smeura ankommen sind oft von staatlichen Tierfängern mit Metallschlingen von der Straße gefangen worden. Das ist nicht nur schmerzhaft, sondern kann einen ängstlichen Hund traumatisieren. Wir gehen davon aus dass genau das mit Peta passiert ist. Sie ist freundlich, interessiert, kommt und schnuppert am Menschen…. wird aber völlig panisch, sobald der Mensch in irgendeiner Weise versucht sie festzuhalten, ihren Hals zu berühren, oder sie anzuleinen.

Weiterlesen

Kämpferin Daisy…

Kämpferin Daisy...

… ist auf dem Weg der Besserung. 2018 durfte sie endlich das Tierheim im Alter von 7 Jahren verlassen und zog in eine Pflegestelle. Bald wurde festgestellt, dass sie an der Wirbelsäule operiert werden muss und sie sollte nach ihrer trostlosen Vergangenheit eine Chance bekommen ein glücklicher Hund zu werden – ohne Schmerzen.

Eines ist sicher: Sie ist eine Kämpfernatur! Die schwere OP hat sie hinter sich gebracht, Physiotherapie, Wassergymnastik und alle Anwendungen gemeistert und inzwischen kann sie stückweise ohne Hilfe laufen, was jetzt natürlich regelmäßig bei Spaziergängen geübt werden muss. Sie hat eine Tragehilfe an der man sie wenn nötig unterstützen kann. Das funktioniert wunderbar und sie tollt inzwischen überglücklich mit ihren Artgenossen.
Weiterlesen

1 2 »