Zwerg Tucky

ist im Februar 2015 geboren. Die Angst vor Menschen hatte sie nach Ankunft in der Pflegestelle ein paar Tage im Griff. Berührung, Leinelaufen, in der Nähe von Menschen entspannen –  all das war ihr fremd!

Ein paar Tage später hat sie verstanden, dass „Mensch“ auch gut sein kann, zeigt ihre Wiedersehensfreude mit Schwanzwedeln, kommt bis auf ein paar Zentimeter jetzt zu ihren Bezugspersonen, heute haben wir den ersten Spaziergang an der Leine gemeistert! Ein wunderbares Gefühl ihr Vertrauen zu gewinnen! und was für eine Freude sie so glücklich zu sehen – auch wenn sie uns manchmal noch vorsichtig beäugt. Einfach von alleine kommen lassen – und manchmal wie selbstverständlich nachhelfen – ohne Druck – so sollten ihre neuen Menschen sein.

Tucky ist kein Hundchen, dass Sie von Anfang an im Trubel begleitet, sich in Menschenmassen wohlfühlt oder sich von jedem streicheln lassen möchte. Aber haben Sie ihr Vertrauen gewonnen – ist sie ein Schatz, der immer in Ihrer Nähe sein möchte. Sie bleibt auch mal alleine, ist ruhig im Haus und das Gassigehen wird sie jetzt lieben lernen. Schmusen genießt sie schon jetzt sichtlich. Ein hektischer Haushalt oder kleine Kinder sind allerdings nichts für unseren Zwerg. Aber da müsste doch irgendwo das passende Körbchen stehen und nur auf die 30cm – Hündin warten?

Gerne können Sie sie besuchen kommen.

0160-92942923 ab 15:00
bigggie@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.