Vermittelt :: Mandy – ein sanftes Mischlingsmädchen

Mandy ist ein ca. 3-jähriges Mischlingsmädchen, total lieb, ruhig, anfangs noch etwas ängstlich und zurückhaltend.
Am liebsten sitzt sie unter der Eckbank in der Küche und beobachtet alles aus sicherer Entfernung. Wenn man sie anspricht, wedelt sie vor Freude mit ihrem Schwänzchen und nähert sich uns ganz zaghaft um dann ihre Streicheleinheiten zu genießen. Auch wenn wir nach Hause kommen, werden wir freudig begrüßt.

Ein Gedanke zu „Vermittelt :: Mandy – ein sanftes Mischlingsmädchen

  1. Hallo, wir haben Anfang April unsere kleine Hündin verloren. Ihre Nieren waren am Ende. Mandy würde uns gut gefallen. Wie steht es mit ihrer Gesundheit? Kommt sie aus dem Süden? Unsere kleine Maus hatte Leishmaniose und wahrscheinlich sind ihre Nieren von den Medikamenten krank geworden. Sie wurde nur neun Jahre alt. Unsere vorherige Hündin war auch sehr krank und deshalb wollten wir uns in diese Richtung informieren. Es würde uns das Herz brechen, wenn wir schon wieder ein krankes Hundemädchen hätten. Ich weiß, es klingt egoistisch, aber wir haben schon sehr viel durchgemacht auf diesem Gebiet. Natürlich kann ein Tierchen immer krank werden und dann würden wir sie mit aller Liebe versorgen und pflegen, das ist klar. Wir haben ein eigenes Haus mit eingezäuntem Garten. Ich geh in drei Jahren in Rente. Mein Mann ist jünger und muss noch länger ran. Wir haben keine Kinder. Unsere Hündin war nie alleine. Wenn wir auf der Arbeit waren, war sie bei meiner Schwiegermutter. Auch sie würde sich über einen neuen Hund wahnsinnig freuen und sie zu sich nehmen, wenn wir arbeiten müssen. Unsere Lizzy war übrigens von Frau Böhm in Karlsruhe, die auch für „suche-Herrchen.de“ Hunde in Pflege nimmt oder nahm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.