Spendenaufruf: Einige Vierbeiner brauchen Ihre besondere Hilfe

Erst vor wenigen Tagen haben wir uns alle gemeinsam über „1000“ vermittelte Vierbeiner gefreut. Mehr als 1000 Schicksale, die uns aber auch Sie alle bewegten und aus denen viele viele Erfolgsgeschichten wurden. Doch einige „Bodenschnüffler“, die aktuell in der Vermittlung oder Pflege sind, brauchen ihre besondere Aufmerksamkeit. Wir brauchen Ihre Hilfe und Spendenbereitschaft um durchgeführte und dringend notwendige Operationen zu bezahlen.

Aktuell haben wir folgende „Patienten“ die ihre Mithilfe benötigen:

  • Grecias Bein wurde bereits operiert, die Kosten hierfür betrugen € 1.000,00
  • Trude kämpft in der Tierklinik ums Überleben, Paulchen hat es leider nicht geschafft.
  • Rexi hat einen alten Bruch, der schlecht verheilt ist, er muss dringend operiert werden, damit er schmerzfrei laufen kann
  • Merle, unser Langzeitpatient seit 2008 – die wir von einer Privatperson übernommen haben, weil er sie einschläfern lassen wollte, hat zu ihren Behinderungen jetzt noch starke Verdauungsprobleme, es musste eine Magenspiegelung gemacht werden

Aus eigener Kraft können wir diese enormen Kosten nicht stemmen, deshalb bitten wir Sie
heute um finanzielle Unterstützung.

Jede, auch jede kleine Spende hilft den Tieren und natürlich auch uns. Wenn jeder von uns nur € 10,00  spendet, kommt hoffentlich so viel zusammen, dass wir die Tiere tierärztlich versorgen lassen können und die Rechnungen bezahlt werden.

Spenden bitte an den Verein Animalta e.V.

Animalta e.V.
Volksbank Lahr
BLZ 682 900 00
Kto: 23 117 002

(Spendenquittungen werden auf Wunsch ausgestellt. Bitte vollständige Adresse angeben.)

Tierischen Dank für Ihre Hilfe!!!

Animalta und suche-herrchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.