Petition: GEGEN die Tierquälerei, die von der EU subventioniert wird!

Wie in ganz Deutschland werden Tierschutzverstöße in Zucht- und Mastbetrieben weiterhin schlecht bis überhaupt nicht kontrolliert und bestraft beziehungsweise beendet. Meist können die Tierhalter ungestraft weitermachen. Doch die Aktivisten von PETA geben nicht auf und haben auch den Mäster aus dem brandenburgischen Bärenklau angezeigt. 

Leider häufen sich die grausamen Bilder aus Zucht- und Mastbetrieben in Brandenburg und zeigen einmal mehr, wie sehr Tiere in der landwirtschaftlichen Tierhaltung unter den minimalen gesetzlichen Regelungen und der Qualzucht auf immer mehr Fleisch leiden. PETA wird diese Petition in den nächsten Monaten übergeben, daher wird jede Unterschrift benötigt. 

Mehr erfahren und PETITION dann direkt unterschreiben: https://www.peta.de/Schweinemast-Brandenburg#.WnWy3qjiZaQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.