Lucy-Lou – das ist Lebensfreude

heute zeigen wir Ihnen einige neue Fotos unserer „verrückten Nudel“ – auf der man ihre Lebensfreude erkennen kann. Wir hoffen, dass sie ein neues Zuhause findet, das sie mit ihrem Frohsinn anstecken kann.

Unsere Lucy-Lou lief bisher unter der Kategorie „Notfellchen“ auf unseren Vermittlungsseiten. Das war sie anfangs auch, als sie mit gelähmter Pfote und tiefen Fleischwunden am Vorderlauf auf ihrer Pflegestelle ankam. Doch das gehört mittlerweile der Vergangenheit an und Lucy-Lou ist ein lustiger, neugieriger und sehr agiler Junghund (geb. 12/2014), der prima mit seiner kleinen Behinderung zurechtkommt. Kleine Behinderung bedeutet, dass sie an der gelähmten Pfote als Stütze eine ultraleichte Karbon-Orthese trägt, die sie aber ohne Probleme akzeptiert und mit der sie sich eigentlich auch ganz normal bewegen kann. Sie rennt, spielt, buddelt in Mäuselöchern und springt über Wassergräben. Man muss sie sogar eher etwas ausbremsen, denn natürlich sind ihre Wirbelsäule und die rechte Vorderpfote mehr belastet, als bei einem Hund ohne Behinderung. Das heißt aber auch, dass man den Wirbelwind gezielter auslasten und beschäftigen muss!

 

 

 

Lucy hat eine extrem gut ausgeprägte Nase und den Rüssel beim Gassi permanent am Boden. Kein Wunder als Jagdhundmischling, vermutlich hat eine Bracke mitgemischt. Sie ist daher der perfekte Hund für Menschen, die gerne zum Fährtensuchen gehen oder Spaß am Mantrailing haben. Und für Lucy wäre Nasenarbeit die optimale Beschäftigung, um ausgepowert, glücklich & zufrieden zu sein.

Wenn sie dann müde und ausgelastet ist, mutiert sie ganz schnell zum Kuschelmonster. Auf dem Sofa lümmeln, den Kopf bei ihren Menschen auf den Schoß legen und dabei gekrault werden ist für sie das Größte. Und nachts kuschelt sie sehr gerne IM Menschenbett UNTER der Decke.

Unserer Supernase mit Karbon-Sonderausstattung fehlt jetzt nur noch das passende Zuhause zu ihrem Glück!

Weitere Infos zu Lucy und zum Handling der Orthese gibt es von ihrer Pflegestelle:

76307 Karlsbad

0151–65400902

suche.ein.zuhause@googlemail.com

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei allen bedanken, die am Schicksal der Kleinen Anteil nahmen, die gespendet haben, die sich mit uns für sie freuen. Ein tierisches Dankeschön an Lucy Lous Spender:

Mariella Pamela Platzer

Claudia Heidingsfelder

Kleinmann Kommunikation

Gabriele Kemper

Ralf Dettinger

Christine Lehmeyer

Adelheid Hollmann

Jochen Gombold-Mönch

Dieter Waldmann

Marina Krämer

Barbara Krieger

Thomas Lörz

Tanja Göller-Puschmann

Friedrich Ochs

Susanne Meier

Frank Öste

Gerd Döring

Evelyn Seidel

Melanie Pfirmann

Carmen und Hubert Kraus

Mathias Nees

Heike Meier

Birgit und Andreas Günther

Andrea Diebold

Birgit und Hans Knäbel

Waltraud Burkard

Marion Löwenstein

Monika und Klaus Lörz

Michaela Felgner

Anette Wurz

Joachim Schalwig

Salvatore Cimino

Heike Seebacher

Heike Koch

Annette Krempel

Sonja Attrill

Spende Karin Köhler

Ute Finkel

Anja-Katrin-Carsten Hofer

und

Yvonne Müller, Physiotherapeutin und Pflegestelle von Lucy Lou.

2 Gedanken zu „Lucy-Lou – das ist Lebensfreude

  1. Liebe Frau Armbruster,

    herzlichen Dank im Namen der kleinen Lou für Ihre Nachricht und Ihre Spende!
    Und für den Hinweis auf die fehlenden Kontoinformationen, wir haben sie nun eingefügt. 🙂

    Die wilde Hummer verteilt leidenschaftlich gerne dicke Schlabberküsschen, wenn sie könnte, würde sie Ihnen sicher als Dankeschön ein paar davon rüberschicken!

    Viele Grüße von
    Lucy-Lou und ihrer Pflege-„Mama“

  2. Würde gerne was spenden für lucy-lou, wir haben einen Merlin seit 3 Jahren
    von Animalta. Ich finde es super was ihr für die Tiere tut!!!!
    Wohin soll ich spenden? Bitte Kontodaten mailen, danke.
    LG Hilde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.