Lebenszeichen von Tommy

Hallo Team von suche-herrchen.de, heute möchten wir mal wieder etwas über Tommy berichten. Er hat sich schon sehr gut bei uns eingelebt und kennt die Gegend in alle Himmelsrichtungen, wir sind ja auch täglich drei mal ein bis zwei Std. unterwegs. Wir wohnen zwischen zwei kleineren Stadtseen, an denen er aufmerksam die Enten beobachtet. Wenn es über die Felder geht trifft er viele Kollegen, denen er immer freundlich entgegen geht.

Ist er allein, gehört seine ganze Aufmerksamkeit den Mauslöchern, auf die er sich mit Inbrunst stürzt. Das dauert dann, da helfen auch die besten Leckerli nichts mehr.
Zweimal die Woche geht es in die Hundeschule, er ist noch in der Welpengruppe und da geht dann richtig die Post ab wenn sie sich austoben dürfen. Sitz und Platz geht schon ganz gut, man muss aber noch mit Leckerli nachhelfen. Das Abrufen und bei Fuß laufen macht noch etwas Schwierigkeiten, da er oft seinen eigenen Kopf durchsetzen will. Das hat aber nichts mit Dummheit zu tun, eher im Gegenteil, er lässt sich nicht ohne weiteres zum Affen machen.

Bei seiner Fähigkeit zu relaxen hat sich nichts geändert, er dreht sich auf den Rücken und lässt sich von vorne bis hinten kraulen bis ihm die Augen zufallen. Jetzt ist er 45 cm groß und wiegt knapp 10 kg. das Fell wird dichter und etwas struppiger, er haart aber kaum.

Es grüßen herzlich
Regina und Roland Walz
und natürlich Tommy

Ein Gedanke zu „Lebenszeichen von Tommy

  1. Mensch – ist das ein süsser Kerl geworden. Freue mich unheimlich, dass er so einen guten Platz gefunden hat. Vielen Dank für die Rückmeldung.
    A.Kissling (ehemalige Pflegestelle)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.