Unsere Hoffnungen haben sich erfüllt! Hilfe für Sitia – jeder Euro zählt!

Sitia wird ein eigenes Tierheim aufbauen!

Wenn so viele hoffen und bangen, wenn so viele die Not kennen, wenn so viele sich engagieren und mithelfen, dann kann ein Traum wahr werden.

Die Tierschützerinnen auf Kreta haben nun offiziell ein eigenes Grundstück, das nun innerhalb eines Jahres bebaut werden soll.
– nach all dem Bangen – „wohin mit unseren Tieren wenn wir den Platz der Gemeinde räumen müssen…. obwohl es ja Tiere der Kommune sind, die wir beherbergen“
– „wohin mit den Welpen, den Alten, den Kranken, den Scheuen mit ihren schlimmen Erfahrungen ….“
– nach all den Alpträumen, die sie erlebt haben, den vergifteten Tieren auf dem umzäunten Platz….
… können sie auf eine sichere Zukunft für ihre Schützlinge hoffen! Wir alle sind sehr glücklich!
Das Land liegt in einer abgelegenen Gegend, fern von Anwohnern, die sich gestört fühlen könnten. Es ist mit Olivenbäumen bepflanzt, Schattenspender für die Tiere, die diesen Luxus bisher nicht kennen
Ein Paradies soll es werden – für die, die Schutz brauchen bis sie eine Chance auf ein Zuhause bekommen.

All ihr, die mitgeholfen habt den Grundstein für das Paradies zu legen, fühlt euch umarmt und herzlich gegrüßt! Nach all den Jahren haben wir auf dieses Wunder fast nicht mehr gehofft und ihr habt es möglich gemacht!
Lasst uns jetzt alle das Entstehen und Wachsen des Projektes verfolgen – denn bis zum Einzug der Tiere liegt noch sehr viel Arbeit vor den Menschen vorort. Und auch hier wird natürlich wieder Hilfe benötigt! Vielleicht gibt es sogar Handwerker, die Hand anlegen möchten sobald die Baustelle eröffnet ist.
Alles ist möglich!

Wir danken euch!

…viele von Ihnen haben einen Vierbeiner vom Verein „SITIA ANIMAL RESCUE“  adoptiert. Diese Organisation ist einmal mehr gefährdet – durch die Willkür der Behörden – und damit natürlich alle Tiere, die sich in ihrer Obhut befinden:

Animal Welfare, Sitia kämpft seit Jahren gegen das Tierelend auf Kreta in Sitia und Umgebung. Straßenfütterungen, Kastrationen, Tierarztbesuche und das Versorgen der Tiere im Shelter ist Alltag für die wenigen Helfer, die nicht selten an ihre Grenzen stoßen.

Unterstützung durch die Gemeinde erhalten Sie so gut wie keine. Die Anrufe, dass zu viele Streuner auf der Straße sind, die die Touristen stören, laufen tagtäglich auf. Mehrmals schon wurden Giftköder in die Gehege geschmissen und viele Tiere dabei getötet. Das Tierheim, das durch private Initiativen mehr schlecht als recht eingerichtet wurde entspricht nun – laut Behörden nicht den gesetzlichen Anforderungen. Es soll geschlossen werden. Der Platz anderweitig genutzt. Die Angst, dass die Hunde, vor allem auch die Welpen und kranken Tiere auf der Straße landen ist groß. Momentan gibt es absolut keine Ausweichmöglichkeit. Auch in der Vergangenheit stand die Drohung der Schließung immer wieder im Raum, jetzt werden Fristen gesetzt!

LEADER PROGRAMM HILFT – ABER OHNE UNSERE ERGÄNZENDE HILFE GEHT ES NICHT 

Durch ein Förderprogramm von LEADER (die Abkürzung LEADER steht für „Liaison Entre Actions de Développement de l’Économie Rurale“) (Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft) hätte der Verein eine Chance endlich ein Shelter zu bauen, das den Anforderungen entspricht. Die Voraussetzung jedoch ist, dass das Land auf dem das Tierheim gebaut wird, Eigentum des Vereines ist!

Das Grundstück wurde inzwischen gefunden. Es ist so gelegen, dass Wasser- und Stromversorgung dorthin gelegt werden können, dass niemand sich in der Nachbarschaft „gestört“ fühlt. Das Geld zum Kauf hat der Verein momentan leider noch nicht zusammen. Es fehlen momentan noch rund 10.000,00 Euro. Jede Spende zählt! Bitte öffnen Sie Ihr Herz!

Versuchen wir die Zukunft dieser Tiere – und aller, die in Zukunft in Not geraten – zu retten!

Mit herzlichem Dank und großer Hoffnung! 
Für weitere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren!

(Die Spenden können direkt auf das Vereinskonto nach Sitia überwiesen werden. Leider können Spenden ins Ausland nicht steuerrechtlich geltend gemacht werden.)

—— Spendenkonto ——– 

SITIA ANIMAL RESCUE
PIRAEUS BANK
IBAN : GR1501727700005770086349581
SWIFT-BIC – PIRBGRAA

PAYPAL – sitianimalrescue@gmail.com