Bambino – welch eine Verwandlung

….das war unser kleines sorgenkind bambino. anfangs sollte er nur eine pflegestelle bei uns bekommen doch innerhalb von wenigen tagen hatte er sich in unser herz geschmuggelt!

[mygal=Erfolg_Bambino]  

anfangs sehr sehr eingeschüchtert, mit einer rießen angst vor männern!! ich als frau hatte es da schon einfacher doch mit viel viel geduld findet nun jeder sein vertrauen. anfangs so schlimm und jetzt?? kann man das denn noch hundeleben nennen?? ich habe meinen eigenen platz auf der couch vor dem warmen kamin, einen super hunde-kumpel, einen rießen garten das ist doch weitaus besser als im tierheim, oder nicht? mir geht es nun blendend bis auf das kleine problem, dass ich nicht alleine sein kann, da ich sonst desöfteren mal das bein hebe, doch kann mir mir das verübeln? ich hab doch nur angst mein herrchen zu verlieren!!! ich wünsche allen meinen kameraden soviel glück wie ich es erfahren durfte!!
liebe grüße euer bambino und herrchen angelina