Vermittelt :: Robbie

 

 

Ich bin Robbie (geb. März 2007), ein aufgeweckter 3-Käse-hoch -noch-, …obwohl so gross werde ich wohl nicht. Ich habe zwar lange, aber doch zarte Pfötchen. Da ich ganz alleine am Strand gefunden wurde, sind meine Eltern unbekannt. Ich bin aber nicht traurig, denn ich habe schon viele neue Freunde gefunden. Jetzt fehlt mir nur noch ein Körbchen für immer… Ich wäre ein toller Familienhund, denn ich spiele sehr gerne mit den Kids, und die mit mir. Dabei mache ich als Sprünge wie ein junges Reh.Natürlich vertrage ich mich auch prima mit Meinesgleichen. Trotz meines frechen Blickes bin ich ein ganz liebes und verschmustes Kerlchen. Besonders geniese ich die abendlichen Kuscheleinheiten vor dem Schlafengehen. Übrigens geimpft und gechipt bin ich auch schon.

Vermittelt :: Notfall Sophie

[inspic=122,,,thumb][inspic=123,,,thumb][inspic=124,,,thumb][inspic=125,,,thumb][inspic=126,,,thumb][inspic=127,,,thumb]

Sorgenkind Sophie! Sophie ist ca. 3 Jahre alt und wurde orientierungslos auf der Strasse aufgegriffen. Wie kann man ein total blindes Mädchen einfach auf die Strasse werfen? Trotzdem ist sie sehr lieb und zugänglich, kommt aber mit dem Lärm und dem Gebell um sie herum überhaupt nicht zurecht. Wir suchen für Sophie ein ruhiges, warmes Plätzchen mit viel Zuwendung und Geborgenheit.

Vermittelt :: Louis

[inspic=1,,gal,0] [inspic=2,,gal,thumb][inspic=3,,gal,thumb]

Louis hat, wie es sich für einen 1jährigen kastrierten Rüden gehört, noch Hummeln im Hintern. Der windschnittige Vierbeiner ist mit einer Größe von ca. 45 cm und einem Gewicht von nur 14kg ein „handlicher“ Weggefährte, der Spaß am lernen hat und sicherlich ein guter „Hundesportler“ wird. Auf der Pflegestelle lebt er mit anderen Hunden ohne Probleme zusammen, er könnte auch zu Kindern und/oder zu sportlichen Leuten, denn viel Bewegung/Aktivität braucht Louis auf alle Fälle. Um seinem Spieltrieb gerecht zu werden, wäre er auch als Zweithund geradezu ideal.

Vermittelt :: Mindy

Hallo, ich bin die Mindy (geb. 10.01.07) und durfte vor kurzem aus Kreta ausreisen, um hier mein Glück zu finden. In meiner Pflegefamilie geht es mir ja recht gut, aber da muss ich mir meine Streicheleinheiten mit so viel anderen Tieren teilen, darum bin ich auf der Suche nach einem eigenem Heim. Und so würde ich mir mein neues Zuhause vorstellen: Gerne was mit Kindern und/oder einem anderen Hund, Schmusestunden, schöne Gassirunden in der Natur, Spiel und Spaß in der Hundeschule und wenn es sein muss auch das Hundeeinmaleins zu lernen. Das meint natürlich Pflegefrauchen, denn wie es sich für ein jungen Hund gehört, habe ich auch noch ordentlich Flausen im Kopf. Ansonsten bin ich eine super liebe Schmusebacke und würde mich auch gut als Anfängerhund eignen. Ach ja, geimpft, gechipt und entwurmt bin ich auch schon. Zur Zeit bin ich 45 cm groß und wiege 9 Kg .Ich werde mittlere Größe haben wenn ich ausgewachsen bin.

Vermittelt :: Angel

  

 

Hallo, ich bin die kleine Angel – und das meine ich wörtlich! Ich bin nur 35 kg leicht und ca. 55 cm hoch. Anders, als in meinem rumänischen Impfpass angegeben, bin ich jedoch schon mindestens 15 Monate alt und damit leider auch schon ausgewachsen. Davon aber mal abgesehen bin ich ein echter Rotti: Verschmust und lieb, wachsam, neugierig und sehr gelehrig und übrigens auch super-verschmust. Etwas grobmotorisch bin ich auch und – ach, hab ich schon erwähnt, daß ich sehr gerne kuschle und schmuse? Nebenbei bin ich auch richtig verfressen. Aber meine grösste Leidenschaft ist das Schmusen und Kuscheln mit meinen Menschen – das musste jetzt doch noch erwähnt werden! Dementsprechend bin ich auch eine gaaaaanz Anhängliche, laufe Frauchen überhall hinterher und drängle mich stets zu ihr hin – es könnte ja eine Streicheleinheit vom Lastwagen fallen ;o). Ich denke, das offenbart doch wahre Grösse!?

Weiterlesen

Vermittelt :: Poupette

 

 

Poupette, ein zierliches Zwergpudelmädchen, noch kein Jahr alt, wurde verletzt aufgefunden. Ob die gebrochene Hüfte durch einen Unfall oder eine Misshandlung verursacht wurde, wollen wir gar nicht wissen. Sie hat die Operation bestens überstanden und es ist keine Behinderung zurück geblieben. Poupette möchte am liebsten in ihre Menschen hinein schlüpfen und sucht ständig Körperkontakt. Wir wünschen uns für sie eine Familie, die viel Zeit für unseren kleinen Liebling hat und bei der sie stetiger Begleiter sein darf.