Aktuelle Petition gegen Massentierhaltung

Bitte mitmachen. Für alle Tierfreunde, die sich noch nicht an der aktuellen Petition gegen Massentierhaltung beteiligt haben:

https://albert-schweitzer-stiftung.de/tierschutz-helfen/petitionen/petition-gegen-die-massentierhaltung

Bitte beteiligt Euch daran, ob als Fleischesser oder Nichtfleischesser und schickt die Info mit dem Link weiträumig weiter, denn es fehlen noch ca. 20.000 Stimmen, damit sich der Deutsche Bundestag mit einer Gesetzesänderung zugunsten der Tiere in der    Massentierhaltung auseinandersetzt.

Eure Stimme zählt ERST, wenn Ihr den Link in der Bestätigungs-Email anklickt, die dann in Eurem Email-Postfach ist.

Eure Daten werden nach der Petition von der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt wieder gelöscht, das steht auf der Seite der Petition.

 

Tiere sind ebenso wie wir fühlende, schmerzempfindliche Wesen. Von daher haben sie das gleiche Recht wie wir, nicht gequält zu werden.

von Prof. Dr. Erich Gräßer – Theologe u. Politiker

2 Gedanken zu „Aktuelle Petition gegen Massentierhaltung

  1. ich habe zu dem Thema mal eine Infografik gebaut: http://www.gutenahrung.de.
    Ich denke sie macht vor Allem eines deutlich nämlich, dass in Deutschland einfach viel zu viel Fleisch gegessen wird. Bei den Mengen ist es ja fast schon notwendig Tiere auf engem Raum zusammenzupferchen. Daher die Überlegung, ob nicht auch ein Steak weniger die Woche ausreicht. Es muss ja nicht jeder zum Vegetarier werden, aber ein etwas bewussterer Umgang mit Fleisch, oder generell Lebensmitteln wäre aus meiner Sicht wünschenswert und sinnvoll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.