Patenschaften

Paten – Ein anderer Weg der Hilfe

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben ein Tier bei sich aufzunehmen und dennoch helfen möchten: Übernehmen Sie eine Tierpatenschaft!

Es befinden sich Tiere in unserer Obhut die aufgrund ihrer Vorgeschichte oder ihres Alters nicht mehr vermittelt werden können. Werden Sie Pate und übernehmen Sie die anfallenden Kosten für den Unterhalt der Pfleglinge.

Sprechen Sie mit uns. Schon heute ein tierisches Dankeschön.

Weitere Infos zu den Patenschaften

Brigitte Urbasik
0160-92 94 29 23 (Mo.-Fr. ab 15.00 Uhr)
bigggie@web.de
Downloads: Patenschaft