Candy eine 4 Jahre alte blonde Schönheit

Candy eine 4 Jahre alte blonde Schönheit

Das Fotomodell mit dem blonden Fell ist eine ruhige und ausgeglichene Lady. Candy hält sich eher im Hintergrund, ist aber nicht ängstlich oder kontaktscheu, sie wartet einfach ab, bis sie an der Reihe ist, um dann jede Zuwendung zu genießen.

Auf ihrer Pflegestelle konnte Candy schon vieles kennenlernen. Beispielsweise darf sie mit die Pferde versorgen, sie darf dabei sein wenn die Ziegen versorgt werden, lediglich bei den Katzen und den Kleintieren darf sie nicht anwesend sein. Diese hat sie nämlich zum Fressen gern.

Jetzt sucht unsere elegante Schönheit ein eigenes, ruhiges Zuhause mit entspannten, aber aktiven Menschen, die sich darauf freuen, unserer langbeinigen Prinzessin (ca. 60 cm Schulterhöhe) zeigen, dass die Welt so viele schöne Dinge bereithält.

Weiterlesen

Vermittlungshilfe :: Cara – die zarte Elfe mit dem Sprinter-Potential

Vermittlungshilfe :: Cara - die zarte Elfe mit dem Sprinter-Potential

Cara hat das totale Vertrauen in die Menschen. Ob bekannt oder unbekannt, wenn man Ihr freundlich begegnet, ist sie für ausgiebige Streicheleinheiten und das eine oder andere Leckerli gerne zu begeistern. Aber mit ihrer sehr schlanken Sprinter-Figur kann sie sich auch noch ganz viele Leckerlis leisten – und kann man vom gestreichelt und gekrault werden jemals zu viel bekommen ?
Weiterlesen

Vermittlungshilfe :: Nina ist einzigartig

Vermittlungshilfe :: Nina ist einzigartig

Diese kleine Hündin zeigt uns jeden Tag was Lebensfreude und Treue ist!
Mit ihren 25 cm Schulterhöhe und 4,5 kg ist sie zwar ein Zwerg, dafür ist sie riesig im Freude bereiten, ihrer ruhigen und zufriedenen Art und im Genießen von Streicheleinheiten. Als Liebesbeweis bringt sie uns täglich kleine „Geschenke“ – Steinchen, ein Laubblatt oder was sie sonst so findet.
Vor Freude und Begeisterung darüber und zu jeder Begrüßung zeigt sie ihre Zähnchen und „grinst uns an“. Dieses Strahlen ist ansteckend.
Weiterlesen

Privatabgabe :: Tarcin

Privatabgabe :: Tarcin

Tarcin ist eine 6-jährige Mischlingshündin – vermutlich viel Ridgeback. Ihr Wesen ist sehr lieb und gemütlich. Sie läuft wunderbar an der Leine, bleibt ohne Probleme auch mal  alleine, fährt gerne Auto. Eine ideale Wachhündin für Haus und Garten – wir wünschen uns aber natürlich für Tarcin, daß sie mit IM Haus wohnt.
Weiterlesen

Privatabgabe :: Sissy

Privatabgabe :: Sissy

Sissy ist ein sehr zurückhaltendes  und anmutiges Mädchen, das ein ruhiges und liebevolles Zuhause mit eingezäuntem Garten und ohne Kinder sucht. Sie ist ein noch sehr schüchternes Mädchen, das sich jedoch geduldigen Menschen anvertraut, die sich um sie kümmern und ihr sehr viel Zeit geben, Vertrauen zu fassen.

Sissy wird in der Vergangenheit vermutlich ziemlich schlechte Erfahrungen mit Männern und Stöcken gemacht haben, denn sie reagiert verunsichert und geht beidem aus dem Weg. Mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld kann man Sissy sicher helfen, diese Unsicherheit zu überwinden. Aus diesem Grund sollte die Hauptbezugsperson  in ihrer Familie weiblich sein.

Weiterlesen

Roro

Roro

Roro ist ein Sonnenschein, trotz der Behinderung  merkt man deutlich ihre Freude am Leben.  Wenn manche Menschen behaupten, dass es wohl besser wäre einen solchen Vierbeiner einzuschläfern, haben sie noch nie die Freude, den Spaß und Lebenswillen eines behinderten Hundes erlebt. Physiotherapeutische Behandlungen, Tierarztbesuche etc. lässt sie ohne Murren über sich ergehen,  steigt gerne in ihren Rolli, um die Welt zu entdecken. Jeder Grashalm wird ausgiebig beschnuppert, die Nase steckt sie erwartungsvoll  in jedes Mauseloch, ja sie kann sogar mit den Vorderbeinchen buddeln.  Wann immer sie kann steuert sie eher einen Acker an, als auf dem Feldweg zu bleiben, denn da gibt es ja schließlich die wirklich interessanten Dinge zu entdecken.

Weiterlesen

Lucy-Lou – Supernase mit Sonderausstattung!

Lucy-Lou - Supernase mit Sonderausstattung!

Unsere Lucy-Lou lief bisher unter der Kategorie „Notfellchen“ auf unseren Vermittlungsseiten. Das war sie anfangs auch, als sie mit gelähmter Pfote und tiefen Fleischwunden am Vorderlauf auf ihrer Pflegestelle ankam. Doch das gehört mittlerweile der Vergangenheit an und Lucy-Lou ist ein lustiger, neugieriger und sehr agiler Junghund (geb. 12/2014), der prima mit seiner kleinen Behinderung zurechtkommt. Kleine Behinderung bedeutet, dass sie an der gelähmten Pfote als Stütze eine ultraleichte Karbon-Orthese trägt, die sie aber ohne Probleme akzeptiert und mit der sie sich eigentlich auch ganz normal bewegen kann. Sie rennt, spielt, buddelt in Mäuselöchern und springt über Wassergräben. Man muss sie sogar eher etwas ausbremsen, denn natürlich sind ihre Wirbelsäule und die rechte Vorderpfote mehr belastet, als bei einem Hund ohne Behinderung. Das heißt aber auch, dass man den Wirbelwind gezielter auslasten und beschäftigen muss!
Weiterlesen

1 2 »